Sie haben zweifellos schon VR-Headsets gesehen, die meisten von ihnen sind “Smartphone-Halter”. Dies sind einfache Karton- oder Plastik-Gadgets, in denen Sie ein Standard-Smartphone einfügen können. Ein Smartphone ist eigentlich ein kompakter Computer mit eingebautem Display und Ton, was es ideal für die Herstellung eines einfachen VR-Headsets macht. Das Gyroskop des Smartphones, ist ein wichtiger Teil, der das Umsehen in der VR-Umgebung ermöglicht. Sie können die Carboards mit Ihrem eigenen Logo, Haus Stil oder anderem Bild bedrucken lassen. Wie können Sie dies als Unternehmen, Organisation, Verein oder Stiftung nutzen?Was ist ein Google Cardboard?

In einem Artikel über Cardboard Halter, kann der Name Google nicht fehlen. Im Jahr 2014, waren sie die erste Firma, die während der Google I / O-Konferenz einen Karton-Smartphone-Halter als Werbegeschenk nutzte. Es war ein bemerkenswerter Erfolg, innerhalb von zwei Jahren wurden 10 Millionen Exemplare verkauft. Google hat auch eine Reihe von Apps für diesen Halter, sowie auch eine API veröffentlicht, die es Drittanbietern ermöglicht, selbst Inhalte zu produzieren.

Sind alle Smartphone Halter gleich?

Das Google Cardboard bedrucken aus 2014 war nur ein sehr einfaches Stück Pappe mit zwei Kunststofflinsen, mehr nicht. Weil es nicht möglich war, das Display zu berühren, konnte man nur mit dem Blick auf ein interaktives Objekt navigieren, oder man musste einen losen Controller benutzen. Dies wurde in der zweiten Version mit einem einfachen Magneten, wodurch man einen kapazitiven Knopf hatte, der dem

   Nutzer ein erhöhtes Maß an Interaktion gab, gelöst. Zusätzlich zu Google gibt es viele andere Unternehmen, die selbst Cardboard Halter vermarkten, letztendlich funktionieren die Inhalte doch unabhängig vom Halter. Man könnte sprichwörtlich zwei Plastiklinsen in einen Schuhkarton einbauen und dann hat man ein VR Headset.

Zusätzlich zu den Kartonhaltern gibt es auch viele Plastik-Smartphone-Halter, die in Elektronik- und Spielwarengeschäften verkauft werden. Manchmal haben sie Kopfschlaufen, eine weiches Füllung oder anderen Schnickschnack, aber sie funktionieren alle auf die gleiche Weise. Das ist jedoch nicht der Fall mit dem Samsung Gear VR und den Google Daydream View Headsets, diese Halter funktionieren nur mit einer begrenzten Anzahl von Smartphone-Modellen und verwenden ihre eigene Software.

Wie funktioniert das Bedrucken von Cardboards?

Der Cardboard Halter ist ein geniales Stück Design, da ein flaches Stück Pappe zu einem rechteckigen Halter für praktisch jedes Smartphone gefaltet werden kann. Es gibt zwei Aussparungen für die Kunststofflinsen, die wichtig sind, um das Bild korrekt anzuzeigen. Wie bei jedem Stück Pappe ist es möglich, diese Faltplatte in jeder Farbe, oder mit einem auffälligen Entwurf, zu bedrucken. Dieser Entwurf ist so verzerrt, so dass das Bild nach dem Falten optimal sichtbar wird. Ein Unternehmen will offensichtlich, dass das Logo für alle Umstehenden deutlich sichtbar ist und nicht in den Kartonfalten verschwindet. Es gibt Firmen, die sich auf das Bedrucken von Cardboards, mit hervorragenden Ergebnissen, spezialisiert haben.

Sehen Sie sich die Möglichkeiten an: Bedruckungsoptionen der VR Cardboards

Sie sehen nett aus, aber ohne die richtige Anwendung, ist ein Cardboard nicht mehr als ein Stück Karton, das am Ende im Papiermüll landen wird. Hier sind einige praktische Anwendungen, die weit verbreitet von Unternehmen verwendet werden:

● Messen: Während der Messen können Sie jeden Quadratmeter optimal nutzen, indem Sie den Besuchern VR-Bilder anzeigen. Die Leute sind neugierig und möchten gern selbst einmal schauen. Blick auf VR Nutzer ist fast so interessant wie das selber anschauen von Inhalten und Sie werden sofort interessierte Besucher anziehen. Weil die Kosten niedrig sind, können Sie dann das Cardboard als Werbeartikel mitgeben.

● Veranstaltungen: Während Musikfestivals und sogar bei Konzerten und Opern werden Cardboards an die Öffentlichkeit verteilt. Auf diese Weise können sie sich die Show  aus der hinteren Reihe über ein lokales Netzwerk und eine 360-Grad-Kamera vom Podium aus ansehen. Nach dem Festival wird der Halter, zur Promotion für die nächste Ausgabe, im Rucksack mit nach Hause genommen.

● Reiseveranstalter: Wenn es einen Sektor gibt, in dem der Wettbewerb hoch ist und wo VR-Inhalte ideal eingesetzt werden können, ist es der Tourismussektor. Ein Bild von den Malediven ist toll, aber ein virtueller Rundgang vom Hotelzimmer bis zum glitzernden Wasser ist ein echter Hingucker, der Erfolge für Sie erzielen wird. Und später können Ihre Kunden sich ihre eigenen Panoramafotos mit dem gleichen Cardboard mit Druck ansehen.

● Multimedia: Die New York Times war eine der ersten Zeitungen, die das Potenzial der Virtual Reality für ihre Leser erkannte. Sie machten einige beeindruckende 360-Grad-Dokumentarfilme und gaben all ihren Mitgliedern ein kostenlose Cardboard mit NYT-Druck. Der britische Guardian hat dieses Konzept schnell überschritten und sogar eine eigene VR-Division gegründet. Neue Medien helfen, alte Medien relevant zu halten und einen Schritt in eine digitale Gesellschaft zu setzen.

Kein Cardboard ohne Inhalte

Schließlich steht und fällt eine Cardboard-Kampagne mit den richtigen Inhalten. Sie können als Organisation in nutzerdefinierte Anwendungen investieren, aber denken Sie daran, dass diese Art von Inhalten hunderttausende oder sogar Millionen Euro kosten kann. Schön für die Red Bull’s und Absolut Vodka’s dieser Welt, weniger interessant für eine kleine Vereinigung in Lisse. Allerdings gibt es viele Alternativen, um qualitativ hochwertige Inhalte für die Zielgruppe zu bieten:

  • Panoramafotografie: Mit einem normalen Smartphone und einer Panoramafoto-App können Sie wunderschöne Panoramafotos erstellen. Diese Apps sind oft kostenlos herunterzuladen, mit der Google Cardboard drucken App können Sie nicht nur 360 Grad Fotos machen, sie werden auch in 3D angezeigt und enthalten sogar Ton.
  • Virtuelle Touren: Gehen Sie einen Schritt weiter mit Panoramafotos und kombinieren Sie diese zu einer virtueller Tour. Ideal für Touristen im vor dem Urlaub, perfekt für Makler, die ein Haus interaktiv präsentieren wollen. Die Software ist einfach zu bedienen, und es gibt Firmen, die für erschwingliche Preise VR Touren erstellen.
  • 360-Grad-Video: Mit einer Kamera, die mit einem 360-Grad-Objektiv oder einer Kombination von Objektiven ausgestattet ist, können Sie Videobilder aufnehmen, die Sie mit einem Cardboard anschauen können. Diese Kameras beginnen bei etwa hundert Euro und die Preise gehen bis zu zehntausenden  Euros. Sie können sie kaufen, mieten oder eine professionelle Produktionsfirma anheuern. Alternativ können Sie auf YouTube atemberaubende 360-Grad-Videos finden und damit eine Wiedergabeliste erstellen, die Ihrer Nachricht entspricht.

Das Bedrucken von Google Cardboards, ist ein effektiver Weg, um die Zielgruppe anzusprechen und in Aktion zu bringen. Die Kosten sind relativ niedrig, das Engagement ist sehr hoch. Erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten, um Ihre eigenen Cardboard Halter zu bedrucken.