Sind Sie ein echter Festival-Fanat? Sind Sie bei Pinkpop, Parkpop und anderen Popfesten zu finden? Oder wären Sie lieber im Stadion bei Marco Borsato auf der Bühne oder gemütlich mit Guus Meeuwis in Eindhoven?

Sie können natürlich auch ein Konzert mit klassischer Musik oder eine immersives Opernschauspiel genießen. Mit einem Google Cardboard erleben Sie all diese Erfahrungen zu Hause von Ihrem eigenen Sofa aus in VR. Setzen Sie einfach den Bierhelm auf und bereiten Sie eine Schüssel mit Snacks zu, auch während einer Chopin-Aufführung!

Wie kann man sicha ein Konzert in VR anschauen?

Google Cardboards mit Logo  ist das beliebteste VR-Headset der Welt. Das ist kein Wunder, wenn man darüber nachdenkt, wie günstig man diesen Smartphone-Halter erwerben kann. Schieben Sie ein Smartphone in den universellen Cardboard Halter, starten Sie YouTube oder eine spezielle VR Video App und wählen Sie Ihre Konzert-, Performance- oder Live-Registrierung. Jetzt können Sie jede Aufführung mit Stereo-Sound und Bild um Sie herum verfolgen. Schauen Sie sich die Künstler an, oder schauen Sie sich über Ihre Schulter diese nette Dame hinter Ihnen an. Entschuldigung, ein Zwinkern wird hier leider nicht zum Date.

Cardboard VR ist die Zukunft der Live-Musik

Das Leben wird langsam aber sicher dezentralisiert, die Erlebnisse werden auf das Individuum zugeschnitten. Gleichzeitig kommen die Menschen bei Live-Veranstaltungen öfter zusammen. VR-Video durch ein Cardboard bietet für beide Situationen die richtige Lösung:

Cardboard VR während einer Veranstaltung

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob dieser kleine Punkt auf der Bühne Marco Borsato oder Guus Meeuwis ist, können Sie das Cardboard benutzen, um die Show live aus der ersten Reihe zu verfolgen. Eine 360-Grad-Kamera, die live zum Publikum streamt,  wird dafür eingerichtet. Dieser Vorgang wird auch als „Narrowcasting“ bezeichnet. Jeder im Publikum bekommt dafür ein Papp google cardboard mit Logo bedruckt das sie später mit nach Hause nehmen können.

Cardboard VR für die Nutzung zu Hause

Ihre Freunde, die kein Ticket ergattern konnten, verfolgen von zu Hause aus einfach den Live-Stream der Veranstaltung. Die Organisation kann dies kostenlos anbieten und es gibt auch mehr und mehr Möglichkeiten, um Veranstaltungen durch ein “Pay-Per-View-System” von zu Hause aus zu verfolgen.

Denken Sie zum Bespiel an Fußballspiele. Wenn Sie nach einem Wochenende unterwegs nach Hause kommen, können Sie sich die Highlights einfach in einem 360-Grad-Video mit Ihrem eigenen Cardboard-Headset anschauen. Die Bilder durch ein Google Cardboard erscheinen mit den richtigen Kameras in stereoskopischem 3D, also ist es, als wären Sie wirklich dort. Die Möglichkeiten, den Sound realistisch zu mischen, werden auch immer besser, so dass Sie jedes Konzert, vom Sofa zu Hause aus, besuchen können.

Event und Verleih?